Pontoniere Aarburg

seit 1880

 
, Wullschleger Bernhard

Abschluss der Zunftfahrübungen mit Fondue-Essen am 9. Oktober 2020

Zum Saisonabschluss der Fahrübungen der Schifferzunft zur Woog gehört schon seit Jahren der traditionelle Fondueplausch welcher vom Zunftmeister Bernhard Wullschleger organisiert wird.

Dieses Jahr in welchem ja bekanntlich einiges nicht im gewohnten Rahmen stattfindet liegt die Teilnehmerzahl mit 12 Zünftlern bei gut der Hälfte des letzten Jahres und somit konnten die BAG Vorschriften mit entsprechenden Abständen vorbildlich eingehalten werden. Wie immer waren die Tische mit Rechaud, Pfannen und den Zutaten für ein vorzügliches Fondue vorgängig vom Organisator schön hergerichtet worden. Nach der Begrüssung und verlesen der Entschuldigungen werden die Fondue von jeder Gruppe selbst auf dem Rechaud zubereitet. Zünfter Karl Niedermann spendet dazu wie schon in Vorjahren den spritzigen Pontonierwein aus Ligerz am Bielersee. Ihm gebührt dafür ein kräftiger Applaus verbunden mit einem herzlichen Dankeschön. Zum Dessert gibt es einen Original Dubler Mohrenkopf aus dem Freiamt welche vom Zunftmeister gespendet sind. Mit Diskussionen über aktuelle Themen aus Politik, Weltwirtschaft und Corona geht der der gemütliche Abend im Nu vorüber. Als Zunftmeister ist für mich eine grosse Genugtuung an solchen Anlässen Kameraden begrüssen zu dürfen und freue mich bereits heute auf die Saison 2021, die hoffentlich wieder etwas Gesellschaftsfreundlicher sein wird.

Bericht und Bilder: Bernhard Wullschleger